Fußgängerbrücke für den Forstbotanischen Garten Tharandt

BDB-Sonderpreis

Katrin Gädeke und André Dreßler, Dresden
Aus dem Juryprotokoll:
Sowohl die Einbindung in die Umgebung als auch die konstruktive Gestaltung der Brücke sind überzeugend. Die verwendeten Mittel sind einfach und mit Bedacht gewählt worden. Sie wurden auf intelligente Weise zu einer gelungenen Konstruktion gefügt. Begrüßt wird der Ansatz, studentische Entwürfe zu realisieren und die Studierenden bei der Durcharbeitung und Ausführung zu unterstützen.