Archiv nach Monaten: März 2020

M:AI und StadtBauKultur NRW gehen zusammen

Baukultur NRW gegründet

Seit Beginn des Jahres gibt es »Baukultur Nordrhein-Westfalen«, entstanden aus den Vereinen StadtBauKultur NRW und dem M:AI, dem Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW. Seit 2001 haben diese die baukulturellen Facetten von Architektur, Stadt- und Landschaftsentwicklung, Ingenieurkunst und Planungsprozessen beleuchtet und immer wieder auch…
Web-Clips der Bundesstiftung Baukultur

Kurzfilm-Serie zum Planen und Bauen

Die Bundesstiftung Baukultur hat nicht nur die Aufgabe, berufsständische Interessen der planenden und bauenden Berufe hörbar zu machen, sondern zuallererst den Begriff Baukultur und schließlich auch das Bewusstsein für eine solche in die Gesellschaft zu tragen. Eine kleine Handreichung für Planer in Ämtern und Büros sind die ersten vier Clips…
Planung: Counterspace aus Johannesburg

Der 20. Serpentine-Pavillon

Der diesjährige Sommerpavillon der Londoner Serpentine Gallery wurde vom südafrikanischen Büro Counterspace entworfen - wenn es aus heutiger Perspektive auch eher unwahrscheinlich ist, dass er wie geplant am 11. Juni eröffnet werden kann. Auch im 20. Jahr war Voraussetzung für die Einladung, dass das betreffende Büro noch nicht in Großbritannien…
ABGESAGT

16. BDA-Tag in Nürnberg

Der für den 11. Juli in Nürnberg geplanten 16. BDA-Tag wird nicht in der geplanten Form stattfinden. Das haben Bundesvorstand und Präsidium des BDA jetzt beschlossen. Die bereits erarbeiteten Inhalte zum Thema »Bauen nach dem Wachstum – Experimentieren, Reparieren, Bewahren« sollen aber nicht verloren gehen, sondern in einer geeigneten medialen…
raumhygiene
Was Architekten zur Raumhygiene beitragen können

Keime bekämpfen

Ob Schule, Restaurant, Büro oder Krankenhaus – in vielen Gebäuden lohnt es sich, Bauprodukte nachzurüsten, die die Raumhygiene fördern. 10 grundverschiedene Lösungen vom berührungslosen Lichtschalter bis zur keimtötenden WC-Beschichtung.
WILKHAHN_Pep

Möblierung Polsterstuhl Pep Wilkhahn

Der drehbare Polsterstuhl »Pep« von Wilkhahn verbindet eine einfache Formensprache mit bestechendem Sitzkomfort und wohnlicher Anmutung. Wahlweise auf Gleitern oder Rollen, mit oder ohne Armlehnen sowie einer Vielfalt an Bezugsstoffen und -farben eignet sich der Stuhl für Beratungs- und Besprechungsbereiche ebenso wie für den privaten Ess- oder…
Tecta_Produktaufnahmen

Tecta, »D9«

Wolfgang Hartauer denkt die Bauhaus-Idee »vom Schweben und Schwingen« weiter: Für den deutschen Hersteller Tecta entwarf der Architekt den Stuhl »D9«. Das Möbel ist ein schwungvoller Entwurf, der die Tradition des Bauhauses aufgreift. Hinten wie seitlich zeigt sich der Stuhl in Sichelform, geneigt, aber mit runder Kante, die den Sitzenden wie einen…
Bis 6. Mai bewerben

best architects 21

Architekturbüros aus ganz Europa können sich um diesen jährlich vergebenen Preis bewerben. Acht Kategorien stehen zur Auswahl: Wohnungsbau, Büro- und Verwaltungsbauten, Gewerbe- und Industriebauten, Bildungsbauten, Öffentliche Bauten, Infrastrukturbauten, Sonstige Bauten und Innenausbau. Neben der Würdigung »best architects 21« wird die besondere…
Sitland1.jpg
Sitland

Funktionaler Tisch UseMe

Mit »UseMe« stellt der italienische Hersteller Sitland einen kleinen, multifunktionalen Tisch in minimalistischem Design vor. Das Kleinmöbel ist sowohl mit runder als auch mit rechteckiger Tischfläche, die um 30° neigbar und somit vielfältig zu nutzen ist, erhältlich; außerdem mit verschiedenen Oberflächenausführungen, in zwei verschiedenen Höhen…

Die Welt nach der Krise

Jetzt heißt es zunächst einmal: Unsicherheit aushalten. Verzicht üben. Und auch das aushalten. Von den Hilfestellungen der Bundesarchitektenkammer haben Sie sicher schon Kenntnis genommen, v.a. von den rechtlichen Hinweisen zum Umgang mit COVID-19 ». Die BAK und der Bundesverband Freier Berufe BFB ringen um praktikable Lösungen für die Regelung…