Archiv nach Monaten: Oktober 2018

SageGlass_Malvern_interior01.jpg

Ansprechbar

Das dynamisch tönbare, elektrochrome »SageGlass®« lässt sich nun auch mit der Sprachsteuerung »Amazon Echo« regulieren. Voice Control wird immer beliebter, da solche Anwendungen für den Nutzer praktisch, komfortabel und bequem sind. Die erste Installation von Amazon Echo hat SageGlass im Hauptsitz von Saint-Gobain Nord Amerika in Malvern in Betrieb…
Besondere_Auszeichnung_Gomolka.jpg
Deutsch-polnischer Nachwuchspreis verliehen

Gewonnen: BDA-SARP-Award 2018

Der BDA und der polnische Architektenverband SARP schreiben alljährlich einen Nachwuchspreis aus, mit dem fertige Architekten aus beiden Ländern gefördert werden. Die Finalisten nehmen an einem gemeinsamen Workshop teil. Vergeben wurden diesmal ein Hauptpreis, zwei besondere Auszeichnungen und zwei Auszeichnungen. Eine der besonderen Auszeichnungen…
Ein_ehemaliges_Waisenhaus_wurde_von_Diözesanbaumeister_Karljosef_Schattner_renoviert_und_beherbergt_heute_die_Fächer_Journalistik_und_Psychologie_an_der_Universität_Eichstätt.,_14.05.2001_|_Keine_Verwendung_in_Frankreich,_Österreich_und_der_Schweiz.,_Kein

Das soll’s gewesen sein?

Fünfunddreißig Jahre lang, von 1957 an, ließen die Eichstätter Bischöfe den Diözesan- und Universitäts-Baumeister Karljosef Schattner in Bistum und Stadt nach eigenem Gusto wirken und bauen: Neues, das sich am Alten reibt, selbstbewusst davon absetzt und doch nicht großspurig tut (s. z. B. db 6/2012, S. 8, und db 9/1989, S. 34). Als dann in…
HG790_1001.jpg
Fürth

Erweiterungsbau Jüdisches Museum Franken

~Rüdiger Klein Viel bürgerschaftliches Engagement führte letztlich zum Erfolg, nachdem zunächst gar nichts vorwärtsgehen wollte und das Bauprojekt zum Politikum geriet. Der nun vollendete Erweiterungsbau für das Jüdische Museum ist ansprechend, funktional und aufregend anders – wenigstens für Fürther Verhältnisse. Die Architekten stellten den…
WGG070©2015.jpg

Passivhaus

Das neugebaute Willibald-Gluck-Gymnasium ist eines der größten Bayerns – und hält die für 2030 geforderten Standards für ein Niedrigstenergiehaus ein. Zwei passivhauszertifizierte Glasdachkonstruktionen von LAMILUX sind Teil dieses Energiekonzepts. Die beiden Satteldächer »CI-System Glasarchitektur PR60 energysave« sind als Schrägverglasungskomponenten…
Farbe:_E6EV1,_3-spurig,,__Achtung:_Name_und_Ort_dürfen_nicht_genannt_werden!_Fam_Uhrig_aus_Geisingen

Nahezu rahmenlos

Auf der Fensterbau Frontale im Frühjahr präsentierte Solarlux für das nahezu rahmenlose Schiebefenster »cero« technische und gestalterische Neuerungen: »cero II« ist dank neuer barrierefreier Bodenschiene noch komfortabler. Die dreifachverglaste und passivhaustaugliche Variante »cero III« besitzt nun ein neues Flügelprofil und zeichnet sich durch…
Ein naturnahes Refugium der guten Gestalt im Osten Sloweniens

Architekturwunder Podčetrtek

Der kleine Kurort Podčetrtek liegt leider nicht an einer touristischen Magistrale, sondern eher versteckt im Osten Sloweniens, direkt an der Grenze zu Kroatien. Was den Ort sehens- und unbedingt eine Reise wert macht, ist ein Konglomerat aus neueren und brandneuen Gebäuden des Badekomplexes Olimia, die alle aus der Feder des slowenischen Architekturbüros…
db1018EinstiegTabarcaJG02cmyk.jpg

KERAMIK

Schaut man sich aufmerksam um, so fallen seit einigen Jahren erfreulicherweise wieder vermehrt Fassaden mit keramischen Bekleidungen sowie Glasmosaik-Fassaden im Stadtbild auf. Denn mit Fliesen ist sowohl eine zeitgemäße Gestaltung als auch eine gute Eingliederung in den Bestand bei gleichzeitiger Interpretation und Weiterentwicklung des Vorgefundenen…
db1018Arnheim04cmyk.jpg
Smaragd im Park

Konzerthalle »Musis Sacrum« in Arnheim (NL)

Klassische Konzerte, House-Parties, Fashion Shows und Volleyball-Turniere: Im neuen Parksaal des Konzerthauses Musis Sacrum in Arnheim ist alles möglich. Die Vielfalt der Veranstaltungen spielt sich hinter einer sattgrün melierten Keramikfassade ab, die den Bau zur Erweiterung des Parks werden lässt.
Kirchenzentrum Rupert Mayer in Poing, meck architekten
Der Eisberg von Poing

Kirchenzentrum Rupert Mayer in Poing

Ein vielflächiger Körper, auch auf den Dachflächen mit schillernd weißer, dreidimensionaler Keramik bekleidet ist, ist das neue, verspielt-strenge Wahrzeichen der Oberbayrischen Gemeinde Poing bei München. Licht, vielfach gebrochen und reflektiert oder milde diffundiert, ist das zentrale Thema des gelungenen Kirchenneubaus, den Andreas Meck und…