Archiv nach Monaten: April 2018

Theaterbausammlung der TU Berlin online verfügbar

Wie baut(e) man Theater

Pünktlich zu Beginn des Europäischen Kulturerbe-Jahres 2018 ging die Theaterbausammlung der TU Berlin mit über 5.000 Objekten online. Das durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft finanzierte Kooperationsprojekt zwischen der TU Berlin und der Beuth Hochschule hat sein Ziel – die Erschließung und Digitalisierung der Theaterbausammlung der TU Berlin…
Richard Rogers, Wimbledon
Einfamilienhaus in Wimbledon (GB)

Frühwerk von Richard Rogers saniert

Seinen Durchbruch als Architekt feierte Richard Rogers mit einem Haus für seine Eltern. Kürzlich wollte er es verkaufen, doch nun hat er es einer Hochschule gestiftet, die dort Stipendiaten unterbringt. Vorher wurde es noch einmal generalüberholt.
Stall B, Tschagguns (A)
Wohnhaus in Tschagguns (A)

Leben auf dem Lande

Historische Bautechnik, ortstypisches Material, respektvoller Umgang mit dem Bestand: Beim Umbau eines Stalls zum Wohnhaus gelang Bernhard Breuer – trotz erheblicher Eingriffe – eine ausgeglichene Balance zwischen Moderne und Tradition.
Leuchten von Midgard

Wiederentdecktes Licht

Vor fast 100 Jahren kam die erste verstellbare »Lenkleuchte« auf den Markt, die das Licht immer an den richtigen Platz bringt. Nun haben die Designer von Ply sie mit einer Reedition ins 21. Jahrhundert transferiert.
DryTile von Agrob Buchtal

Schnell, trocken und reversibel fliesen

Der keramische Bodenbelag »DryTile« spart viel Zeit auf der Baustelle. Und später lässt er sich auf einfache Weise rückstandsfrei entfernen – ein Vorteil v.a. bei Mietobjekten oder Denkmalen.
Bischofsgrablege Rottenburg
Bischofsgrablege und Ausstellung in Rottenburg a. N.

Aus Luft und Erde gebaut

Seit 1500 Jahren werden rund um die Rottenburger Sülchenkirche Menschen beerdigt. Unter dem Kirchenschiff schufen Crukowicz Nachbaur Architekten unlängst eine mystisch wirkende Bischofsgrablege – aus Stampflehm, der direkt vor Ort gewonnen wurde.
db0318_Mver_03cmyk.jpg
Hofbräueck in Stuttgart

Verschenkte Chance

1958 errichtete Paul Stohrer an Stuttgarts Haupteinkaufsmeile ein Geschäftshaus, das seiner Zeit weit voraus war. Nach entstellenden Umbauten lässt der Eigentümer es derzeit herunterkommen, die örtliche Presse vermutet einen baldigen Abriss.
Messe Dornbirn, Marte.Marte
Messehallen 9-12 Dornbirn (A)

Neu in Dornbirn

Die Messe Dornbirn am Autobahnknoten Süd ist eine Art Patchwork von Gebäuden aus der Feder namhafter Architekturbüros wie Leopold, Oskar Leo und Johannes Kaufmann, Cukrowicz Nachbaur Architekten und Rainer Amann. 2012 entwarfen Dietrich Untertrifaller Architekten einen Masterplan, um die Westachse der Messe zu strukturieren. Das neueste Teilstück…

Nationalbibliothek Qatar von OMA

Der Stuttgarter denkt angesichts weißer Büchereiregale ja sofort an seine eigene Stadtbibliothek, die der Architekt Eun Young Yi in Würfelform gepackt und mit einem faszinierenden Trichterraum in den obersten Geschossen ausgestattet hat (s. db 12/2011). Freilich gibt es im Stuttgarter Talkessel aber weder so viel Platz noch so viel Geld (Daimler…

Bessere Effizienz ist kaum teurer

Welchen Anteil haben energieeffiziente Maßnahmen an der Steigerung der Baukosten? Diese beträgt immerhin 36 % für den Zeitraum zwischen 2000 und 2014. Nach Ergebnissen verschiedener Institute sind energiesparende Konstruktionen und Gebäudetechnik dafür aber nur mit einem Anteil von unter 10 Prozentpunkten daran beteiligt. Ein Kurzgutachten…