Archiv nach Monaten: Juli 2017

_dem_Werkbund_honorarfrei_überlassen!

Taut baut

Geschichten zur Architektur von Max Taut. Mit Beiträgen von u. a. Max Dudler, Vittorio M. Lampugnani und Annette Menting. 80 S., 60 Abb., Klappenbroschur, 20 Euro, Verlag Klaus Wagenbach, Berlin 2017
Erweiterung der Maria-Ward-Schulen

Neu in Bamberg

Paradiesgärtlein, modern Im sogenannten Inselgebiet zwischen rechtem und linkem Regnitzarm hat man in Bamberg immer schon auf Sand gebaut. Von Dauer ist solche Baukunst aber doch, wie man am manifesten Weltkulturerbestatus Bambergs ablesen kann. Viele Nachkriegsbauten im Inselgebiet zeigen sich funktional und bautechnisch allerdings längst nicht…
db0817_Klosterwall_KPW_Papay_Warncke_und_Partner_Architekten.jpg

Hamburg: City-Hof reloaded

~Jürgen Tietz Das Ende der Denkmalpflege ist schon oft beschworen worden. In Hamburg rückt es nun ganz nahe mit der Entscheidung im Wettbewerb für eine backsteinschwere Stadtkantenschließung von KPW Papay Warncke und Partner – die vor einigen Jahren übrigens das gelungene Katharinenquartier schufen (s. db 7-8/2014, S. 28). Der Wettbewerb fand…
Oskar Schlemmer. Meister der tanzenden Form.

Oskar Schlemmer

Meister der tanzenden Form. Von Elke Beilfuß. 160 S., 54 farb. und S/W-Abb., franz. Broschur, 14,90 Euro, Weimarer Verlagsges. 2016
»Ampelphase« in Frankfurt a. M.

Same same but different

Die beliebte Veranstaltungsreihe »Ampelphase« feiert in diesem Jahr zehnjähriges Jubiläum. Das Format für zukunftsweisende Architektur wurde 2007 lanciert und findet im Spätsommer mit der 8. Ausgabe seine Fortsetzung: Vom 24. August bis zum 13. September 2017 präsentieren sechs renommierte Architekturbüros gemeinsam im Vitra Showroom Frankfurt…
Upper-West_2016-09_bikini-2_db-deutsche-bauzeitung.jpg
Das Hochhaus »Upper West« am Berliner Breitscheidtplatz weckt Begehrlichkeiten in der Höhe

Neu in Berlin

~Jürgen Tietz Lange dümpelte Berlins City-West nach der deutschen Wiedervereinigung vor sich hin, konzentrierten sich Um- und Aufbruch auf den Ostteil der Stadt. Inzwischen hat sich das Bild gewandelt, liegen der Kurfürstendamm und seine Nebenstraßen wieder im Trend. Weithin sichtbares Zeichen für den Aufschwung sind die beiden Turmhäuser am Breitscheidtplatz,…
Erweiterungsbau Semperoper Dresden
Erweiterungsbau der Dresdner Semperoper umgenutzt

Rabiat respektvoll

Zu den baukulturellen Höhepunkten der DDR zählen die drei Gebäude, mit denen die Semperoper 1985 erweitert wurde. Im Kantinentrakt haben meyer-bassin und partner nun mit großem Einfühlungsvermögen eine zweite Spielstätte für die Oper geschaffen.
Laubenganghäuser Bauhaus Dessau
Laubenganghäuser von Hannes Meyer in Dessau

Volksbedarf statt Luxusbedarf

Fünf schmale Häuser in Dessau-Törten gelten als Schlüsselwerk des Bauhauses unter der Leitung von Hannes Meyer. Am Sonntag sind sie in die Liste des Welterbes aufgenommen worden. Für die anstehende Sanierung werden sie derzeit gründlich erforscht.
WalabotDIY von Vayyar Imaging

Keine Geheimnisse mehr

Videos mit »Nacktscannern« gibt es viele im Netz. Alles Fake! Echt dagegen ist ein Analysegerät, mit dem Wände »durchsichtig« werden. Es zeigt beispielsweise, wo sich Rohre und Kabel hinter Fliesen verbergen.
The Silo, Kopenhagen
»The Silo« in Kopenhagen (DK)

Riese im Wandel

Größer könnte die Verwandlung kaum sein als beim nun fertiggestellten Hochhaus »The Silo« in Kopenhagen. Die Architekten von COBE haben ein ehemaliges 17-geschossiges Getreidesilo zu Wohnraum umgebaut und dabei auch öffentliche Nutzungen integriert.