Archiv nach Monaten: Juni 2017

online: Kunst am Bau im Auftrag des Bundes

Museum der 1000 Orte

Das virtuelle »Museum der 1000 Orte« präsentiert Kunst am Bau, die seit 1950 für Bauten des Bundes in Deutschland und auf deutschen Auslandsliegenschaften geschaffen wurde. Von den schätzungsweise bis zu 10.000 Kunstwerken, die in diese Kategorie fallen – zu der auch Kunst in DDR-Bauten gehört – ist bislang zwar erst etwa ein starkes Prozent erfasst,…

Handwerk wird modern (Dessau)

Vom Spannungsfeld zwischen Handwerk und Industrie und vom Versuch des Bauhauses, eine Brücke zwischen den Antipoden zu schlagen, erzählt eine Ausstellung im Dessauer Bauhausgebäude – am Originalschauplatz der früheren Weberei im Werkstattflügel. Der erste Raum ist indes einer aktuellen Positionsbestimmung vorbehalten, die belegen soll, wie Designer…

Pop Art in Great Britain

This was Tomorrow. Von Ralf Beil und Uta Ruhkamp (Hrsg.). 420 S., 320 Abb., Hardcover, 49,80 Euro, Wienand Verlag, Köln 2017

ANGIOLO MAZZONI

Architekt der italienischen Moderne. Von Katrin Albrecht. 400 S., 49 farbige und 329 S/W-Abb., Hardcover, 89 Euro, Reimer Verlag, Berlin 2016

architekturbild (Frankfurt a. M.)

Im Mai wurde zum 12. Mal der »European Architectural Photography Prize« vergeben. Am Wettbewerb nahmen Fotografen aus zehn Ländern, u. a. aus Japan, Großbritannien und den USA, teil. Von den 131 Wettbewerbsbeiträgen wurden 28 Bildserien bestehend aus jeweils vier Fotografien, prämiert und werden derzeit im 3. OG des DAM präsentiert. Die internationale,…

Neue Kindergärten, Krippen, Horte

Neubau, Umnutzung, Freiraumplanung. Von Bettina Rühm. 160 S., 180 farbige Abb., 80 Pläne, gebunden mit Schutzumschlag, 69,99 Euro. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2016
Gedächtniskirche Berlin, Egon Eiermann
Teil des Gedächtniskirchen-Ensembles instandgesetzt

Eiermanns Dauerbaustelle

Berühmt wie berüchtigt ist die Gebäudegruppe der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, die Egon Eiermann 1957-63 in Berlin errichtete: Von Anfang an musste die Gemeinde mit Schäden kämpfen. Nun hat die Wüstenrot Stiftung die Kapelle instandsetzen lassen.
HeartFelt von Hunter Douglas

Filzdecke für die Raumakustik

Von Architekten für Architekten: schmidt/hammer/lassen haben ein hochflexibles Deckensystem aus Filz entwickelt, mit dem sich die Akustik vorhandener Räume verbessern lässt.
Teilsanierung mit »RenoConcept« von HSK

Flotte Dusche

Badumbau ohne Staub und Schmutz – die Firma HSK verspricht, mit ihrem Teilsanierungssystem RenoConcept alte Wannen schnell und sauber durch seniorenfreundliche Duschen zu ersetzen.
Bild: Beat Bühler
Wohnturm in Kreuzlingen (CH)

Krasser Wandel

Ein großer Teil des heutigen Wohnungsbestands liegt in Hochhäusern aus den 70er Jahren. Ein Umbau in Kreuzlingen zeigt, wie sich Relikte des Bauwirtschaftsfunktionalismus so aufwerten lassen, dass sie ihrer Rolle als Landmarke gerecht werden.