Archiv nach Monaten: Januar 2017

Solarziegel von autarq

Unauffälliges Sonnendach

Das Erscheinungsbild eines alten Daches erhalten und Solarenergie gewinnen, sind kein Widerspruch – wenn die Photovoltaik im Dachziegel schon integriert ist.
Landeskirchenamt von Wandel Lorch in München

Beziehungsreiches Relief

In der Maxvorstadt haben Wandel Lorch Architekten das Evangelische Landeskirchenamt um einen Erweiterungsbau ergänzt. Seine facettierte Fassade fügt sich gut in den Straßenzug und zeigt, wie sich Klassizismus und Moderne in Einklang bringen lassen.
Infopoint BBT in Franzensfeste (I)

Wiederaufbau vom Feinsten

Ein vor Jahrzehnten zerstörtes Gebäude innerhalb einer Festung hat Markus Scherer in neuer Form auferstehen lassen – für Ausstellungszwecke. Eine fünfte Fassade zu einem Tunnel verwendet dort ausgebrochenes Gestein als leuchtende Gabionenwand.
Leichtputz TRI-O-THERM M von quick-mix

Schnell geputzt

Alternative zum WDVS? Mit niedriger Wärmeleitfähigkeit, extrem kurzen Trockenzeiten und rein mineralischem Aufbau erlaubt der Leichtputz Dicken bis 12 cm.
Mehrfamilienhaus in Winterthur (CH)

Ortsbildverträgliche Nachverdichtung

Bei der Erweiterung eines Wohnhauses greifen Schneider Gmür Architekten charakteristische Elemente wie den großen Überstand des dominanten Daches auf und interpretieren sie um. Nebenbei entwickeln sie dabei einen neuen Typus des Wohnens am Hang.
Flüchtlingsunterkunft in Winnenden

Modul als Modell?

Werner Sobek hat gemeinsam mit den fischer-Werken ein Unternehmen gegründet, das vorgefertigte Wohnboxen anbietet. Die Module sind leicht, sollen schnell und preiswert zu errichten sein und lassen sich komplett recyceln. Das erste realisierte Projekt, eine Flüchtlingsunterkunft, zeigt das große Potenzial dieses Bausystems. Aber auch seine Gren…
Inhaltsverzeichnis

db 1-2/2017

Die Größenordnung und auch die Komplexität vorgefertigter Bauteile nehmen immer mehr zu – bis hin zu beinahe komplett ausgebauten Wohnmodulen, die vor Ort nur noch an die versorgungstechnische Infrastruktur angeschlossen werden müssen. Wenn aber auf der Baustelle kaum noch korrigierend in Konstruktion und Gestaltung eingegriffen werden kann, muss…
2017: Produktionshalle und Bahnbrücke siegen

Ingenieurpreis des Deutschen Stahlbaues

Der von bauforumstahl zum dritten Mal in Zusammenarbeit mit der Bundesingenieurkammer ausgelobte »Ingenieurpreis des Deutschen Stahlbaues« geht in der Kategorie Hochbau an Martin Speth (DREWES + SPETH) und Christian Rathmann (Bünemann&Collegen) für die Sartorius Produktionshalle für Laborinstrumente. In der Kategorie Brückenbau gewinnt Andreas…
Stavros Niarchos Kulturzentrum

… Kallithea bei Athen (GR)

Zwischen Häusermeer und Mittelmeer hat Renzo Piano an der Bucht von Faliro eine neue Akropolis entworfen. Das gigantische Kulturzentrum ist nach einem griechischen Reederei-Magnaten benannt und nimmt neben Nationalbibliothek und Nationaloper auch ein Kunstmuseum auf. Das Grundstück gehört zu Kallithea, der am dichtesten besiedelten Gemeinde des…
Haus der Kunst überformt
Das Münchener Haus der Kunst entfaltet seinen Denkmalwert auch ohne baukünstlerische Überformung

Ignorante Erregung

Zum wiederholten Male wird über die Zukunft des »Hauses der Kunst« in München debattiert. Nicht über die Zukunft einer kritischen Institution des Zeitgenössischen, nicht über Inhalte und Programme einer welt-