Archiv nach Monaten: August 2016

Wohnhaus in Feldberg

Leben im Amtsgericht

Die Zutaten sind wenige: ein altes Haus und authentische, unbeschichtete Materialien wie Beton, Stahl und schwarzes MDF. Damit schufen Wespi de Meuron Romeo Architekten und schluttundschuldt architekten einen Ort von hoher atmosphärischer Dichte.
Schule an der Wakenitz in Lübeck

Einfühlsam und effizient

Für eine alltägliche Bauaufgabe, die Erweiterung einer Schule um zusätzliche Unterrichtsräume und eine Mensa, fand das Büro Trapez Architektur eine behutsame Lösung. Die Möglichkeiten des Bestandsgrundrisses wurden dabei geschickt ausgenutzt.
Verdecktem Schimmel auf die Spur kommen

Nichts übersehen

Im Altbau wird Schimmel vor Beginn einer Sanierung häufig nicht erkannt und in der Folge überbaut. Deshalb gilt bei der Begehung: mit allen Sinnen erfassen, auf neuralgische Punkte achten und Hilfsmittel vom Spürhund bis zur Laboruntersuchung nutzen.

Gedachte Stadt – Gebaute Stadt

Urbanität in der deutsch-deutschen Systemkonkurrenz 1945-1990. Thomas Großbölting, Rüdiger Schmidt (Hrsg.). 345 S., 65 S/W Abb.,45 Euro, Böhlau 2015
Baden-Württemberg eröffnet Internetplattform für Baukultur

Baukultur ahoi!

Die baden-württembergische Landesregierung meint es tatsächlich ernst mit der Baukultur: Nachdem sie Anfang des Jahres erstmals den Staatspreis Baukultur für herausragende Projekte vergeben (und damit in sieben Kategorien eine ganze Reihe herausragender Bauten ausgezeichnet) hat, folgt nun der »Launch« der Internetplattform »Baukultur in Baden-Württemberg«.…
Auslobung

Ingenieurpreis des Deutschen Stahlbaues 2017

In Zusammenarbeit mit der Bundesingenieurkammer lobt bauforumstahl zum dritten Mal den »Ingenieurpreis des Deutschen Stahlbaues« aus, um ihn für besondere Ingenieurleistungen in den Kategorien Hochbau und Brückenbau zu vergeben. Prämiert werden neben herausragenden Neubauten und Lösungen für das Bauen im Bestand auch Berechnungsstrategien, Fertigungsverfahren,…

African Modernism

The Architecture of Independence. Manuel Herz (Hrsg.). 640 S.,rund 1 000 größtenteils farbige Abb., gebunden, 68 Euro, Park Books, Zürich 2016