Archiv nach Monaten: Mai 2016

Fraunhofer-Forschungscampus

… Waischenfeld

Die 3 000-Seelen-Gemeinde Waischenfeld in der Fränkischen Schweiz ist Idylle pur. Ist fantastische Natur mit gewundenen Flusstälern, jäh aufragenden Felstürmen und pittoresken Burgruinen. Ist weitgehend intaktes Ortsbild, ist ein perfekter Rückzugsort weit ab von lauter Großstadthektik. So zog sich die Gruppe 47, jener legendäre Literatenzirkel…
Institut für Robotik und Mechatronik des DLR

… Oberpfaffenhofen

~Simone Hübener Mit klarer Struktur und einfachen Materialien bringt der Neubau Ruhe auf den Oberpfaffenhofener Campus des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Aus architektonischer Sicht herrscht rundherum ein ziemliches Durcheinander von Gebäuden verschiedener Jahrgänge, Größen und Stile. Im...
Klubhaus

Neu in Hamburg St. Pauli

Auf St. Pauli ist erlaubt, was andernorts gar nicht geht. Das gilt für die schillernden Facetten des Nachtlebens ebenso wie für dessen Architektur. Und so blitzt und blinkt die Medienfassade des neuen »Klubhauses« am Spielbudenplatz, wie es an keinem anderen Ort Hamburgs wünschenswert wäre. Zu den Herausforderungen einer Medienfassade gehört es,…
Wohnungsbau am Mehrgenerationenplatz Forstenried in München

Einer für alle

Eine neue Waldorfschule in München versteht sich als »Mehrgenerationenplatz«, der nicht nur vielfältige Schulgebäude umfasst, sondern auch Geschosswohnungsbau beinhaltet. Mit zahlreichen baulichen und organisatorischen Angeboten zur Ausbildung einer engen Hausgemeinschaft bietet der Neubau beste Voraussetzungen für ein aktives Miteinander verschiedener…
Wohnquartier »Urbanes Wohnen mit der Sonne« in Münster

Gruppendynamik

Der Bau von Sozialwohnungen ist ohne eine Mischung mit teureren Angeboten derzeit nicht wirtschaftlich darstellbar. Die 60 geförderten Einheiten und 32 Eigentumswohnungen im Süden von Münster sind baulich explizit nicht voneinander unterschieden. Sie profitieren trotz vergleichsweise klassischer Merkmale wie Zeilenbau, Massivbauweise und Lochfassade…
Europäischer Architekturfotografie-Preis 2017 ausgelobt

»Grenzen | Borders«

Ein Kind der db-Redaktion, der Europäische Architekturfotografie-Preis architekturbild, wurde soeben erneut ausgelobt. Dies übernimmt seit 2003 der gemeinnützige Verein architekturbild e.v. – seit 2008 in Kooperation mit dem Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt. Es geht dabei stets um die fotografisch-künstlerische Auseinandersetzung mit…

demo:polis (Berlin)

~Paul Andreas Die weltweit eingeleitete Renaissance der Städte verleiht der Frage nach dem öffentlichen Raum eine besondere Virulenz. Anders als das Selbst-Bespiegelungskabinett der sozialen Netzwerke und der bis in die letzte Nische überwachte und kommerzialisierte virtuelle Raum des Internets, ist...
Kalkputze von HAGA

Fassadenrelief neu gestaltet

Bruno Fioretti Marquez Architekten haben eine Berliner Gründerzeitfassade überarbeitet. Alte Faschen wurden in neuer Form aus Naturkalkputz modelliert.
Gewerbezentrum »Tuchfabrik« in Berlin

Gewebte Fassade

Mit einer neuen Fassade für eine alte Textil-Produktionsstätte schlug Sergei Tchoban gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Die extrem leichten Elemente schonen den statisch ausgereizten Bestand. Und sie verweisen auf die Geschichte des Gebäudes.
DGNB fordert Neuausrichtung der EnEV

Mehr Flexibilität

Die EnEV in ihrer heutigen Form ist nicht mehr zukunftsfähig – meint die DGNB. In einem Positionspapier fordert sie daher eine grundlegende Neuausrichtung, auch um besser mit Bestandsbauten und Denkmalen umgehen zu können.