Archiv nach Monaten: April 2015

Strassenbahnwerkstätten in Darmstadt

Mobiles Mauerwerk

Die Hessische Eisenbahn-Aktiengesellschaft (HEAG) wurde 1912 in Darmstadt gegründet und ist seitdem zu einem Konzern angewachsen, mit dem wohl jeder Darmstädter einmal in Berührung kommt. Sei es bei der Wasser- und Energieversorgung, bei Wohnungsbau und -verwaltung oder im flächendeckenden Nahverkehrsnetz. Letzteres verwaltet die Tochtergesellschaft…
Das Licht, das aus dem Halbleiter kommt: Die Leuchtdiode ist Stand der Technik

Die Revolution ist vorbei

Die Leuchtdiode hat sich innerhalb weniger Jahre zum wichtigsten Lichtproduzenten entwickelt – entgegen aller frühen Fragezeichen und Vorbehalte. Formal und funktional innovative Leuchten ermöglichen neue Lichtkonzepte, die auch den Biorhythmus des Menschen beeinflussen können.

Bildungsbauten

Bauten für die Wissensvermittlung jeglicher Art sind Thema dieser Ausgabe – darunter Institute und Hörsäle von Hochschulen, eine Stadtbibliothek, ein Gebäude der Katalanischen Wirtschaftskammer mit verschiedenen Seminar- und Vortragssälen sowie eine Kunsthochschule. Einrichtungen der studentischen und der beruflichen Bildung und Weiterbildung.…
Westendsiedlung in Ludwigshafen

Vielfalt aktivieren

Wohnqualität und Energieeffizienz von Altbauten zu maximieren, ohne dabei den Charakter des Bestands zu verändern, ist keine einfache Aufgabe. Erst recht nicht, wenn es sich dabei um eine denkmalgeschützte Wohnanlage handelt. Die kommunale Baugesellschaft GAG Ludwigshafen hatte einen solchen Sanierungsfall bei der »Westendsiedlung« zu lösen, einer…
Fellows Pavillon der American Academy

… Berlin – Fellows Pavillon

Wer in diesem Glashaus sitzt, der will gewiss nicht mehr mit Steinen werfen. Warum auch? Der Blick aus dem neuen Pavillon der American Academy auf die repräsentative Villa der einst von Henry A. Kissinger, Richard C. Holbrooke und dem jüngst verstorbenen Richard von Weizsäcker gegründeten amerikanischen Forschungsinstitution in Berlin ist ebenso…
Einsatz von Walzblei und Bleiwolle bei der Sanierung historischer Kirchen

Neue Möglichkeiten

Jede Sanierung bietet im Rahmen der Denkmalschutzauflagen die Chance, ein Gebäude aufzu-werten, sei es mit verbesserten Konstruktionen oder mit modernen Werkstoffen. Durch den Einsatz von Walzblei - einem seit Jahrhunderten verwendeten Dach- und Fassadenmaterial - kann historische Authentizität mit zeitgemäßer Funktionalität verbunden werden, da…
Kleine Geschichte der Sturzkonstruktionen

Balken und Bögen

Offen – geschlossen. Erst die Öffnung ermöglicht nutzbare Architektur. Ein Grundthema des Entwurfs, aber auch ein Grundthema der Bautechnik: Wie überspannt man eine Öffnung in einer Mauer?

Nachtrag eines Namens

Erfreut nahm der Architekt, der das Gutshaus in unseren »Schwachstellen« zum Thema funktionierende Details bei Innendämmungen (s. db 1-2/2015, S. 100) saniert hat, zur Kenntnis, dass seine Ausführung auch nach über 30 Jahren noch taugt, bat aber berechtigterweise um Nachtrag seines Namens: Manfred Schmid von Architekten Schmid in Mönchengladbach.…

Gewonnen: 160. Schinkel-Wettbewerb

160. Schinkel-Wettbewerb Das Patchwork aus unterschiedlichen Stadtfeldern in Berlin-Lichtenberg zwischen gründerzeitlichen und modernen Quartieren sowie Gewerbe- und Industrienutzungen stärker zu vernetzen und die Potenziale des Stadtteils rund um das Kraftwerk Klingenberg zu untersuchen, war Aufgabe des diesjährigen Nachwuchswettbewerbs, organisiert…

Gestaltungspreis Baukultur

Der Gestaltungspreis der Wüstenrot Stiftung zur Baukultur in Deutschland trug dieses Mal das Motto »Von der Architekturqualität im Alltag zu den Ikonen der Baukunst« – folglich ist die Vielfalt der prämierten Projekte groß (s. db 12/2014, S. 14) und demonstriert so die Komplexität der Aufgabe Baukultur. Dazu gehört u. a. die Ölhafenbrücke über…