Archiv nach Monaten: Oktober 2014

Franziska Puhan-Schulz

Architekturkritik ist …

... im Fluss der Zeit diejenigen Gebäude auszuwählen, die gut funktionieren und zugleich eine »Architektur für den einprägsamen Ort« schaffen. Architekturkritik beschreibt, analysiert und bewertet im Kontext von Ästhetik, Technologie, Klima, Ökologie, Geschichte und Gesellschaft. ~Franziska Puhan-Schulz, Frankfurt a. M.

Überfliest

Beim Bodenaufbau sind, abhängig von der Raumgeometrie und -größe, Bewegungsfugen im Estrich oftmals unumgänglich. Da diese wichtigen Fugen auch unmittelbar im Fliesenbelag übernommen werden müssen, stellen insbesondere großformatige Fliesen und Platten – wie sie aktuell im Trend liegen – ein Problem dar: Durch ihre Anpassung an die Bewegungsfugen…

Deutlich leiser

Mit »Eco Balance PUR« hat Parador einen Bodenbelag entwickelt, der laut Hersteller deutlich leiser ist als Laminat, im Vergleich zu Vinyl um 75 % weniger Material benötigt und Oberflächen in Holzanmutung mit tief geprägten Strukturen und hoher Farbintensität besitzt.

Ohne Klicken und Kleben

Wer einen Vinylboden sucht, der sich schnell – ohne Klicken und Kleben – verlegen lässt und dazu ohne Rückstände wieder abgenommen und neu verlegt werden kann, wird bei objectflor fündig. »SimpLay« eignet sich auf diese Weise besonders gut im Laden-, Hotel- und Messebau, also für Gebäude, die oft umgestaltet werden oder hohen Beanspruchungen ausgesetzt…

Glanzvoll

Mit sechs neuen Ausführungen für die Teppichbodenkollektion »Supergraphic High Class« erweitert Object Carpet die Gestaltungsvielfalt bei der Objektausstattung. Die Produkte sind u. a. sehr strapazierfähig, bieten einen hohen Gehkomfort und verbessern die Raumakustik. Ihre Besonderheit stellt aber die variable Kombination aus verschiedenen Lüstern…

Naturbelassen

Bambus gilt als schnellstwachsende Pflanze der Welt – allein diese Tatsache macht ein Bauprodukt aus diesem Material äußerst nachhaltig. Die TU Delft hat dem Bodenbelag »Bamboo Forest« von Moso außerdem bescheinigt, dass seine gute CO2-Bilanz derzeit alle auf dem Markt erhältlichen Bodenbeläge übertrifft. Green-Building-Anforderungen von LEED und…

Für grosse Fliesen

Fliesen mit Abmessungen von 60 x 60 cm und mehr erfreuen sich stetig wachsender Beliebtheit bei Architekten und Bauherren. Die Verlegung solch großer Formate auf Fertigteilestrichen mit Trockenschüttung birgt jedoch das Risiko von Rissbildungen und Fliesenbrüchen. Eine Verbundkonstruktion aus Fertigteilestrichen von Lindner GFT und den Fliesenverlegewerkstoffen…

Naturverbunden

Die instinktive Verbundenheit des Menschen zur Natur sowie die Überzeugung, dass mithilfe von Licht, Farben und Texturen, die die menschlichen Sinne ansprechen, gezielt kreatives Denken gefördert werden kann, bilden die Gestaltungsgrundlage der Teppichfliesenkollektion »Human Nature«, die David Oakey für Interface entwickelt hat. Die gewählten…

Bodenbeläge

Neben klassischen Bodenbelägen für den Innenraum wie Parkett, Teppich, Vinyl und Beschichtungssysteme auf Polyurethanbasis stellen wir dieses Mal auch Produktneuheiten vor, die sich aufgrund ihres komplett neu konzipierten Aufbaus nicht mehr so einfach kategorisieren lassen. So haben wir z. B. einen Bodenbelag berücksichtigt, der in seinem Aufbau…

Gedämpft

Das Thema Schallschutz hat insbesondere bei der Renovierung im Altbau einen hohen Stellenwert. Bauwerk entwickelte mit der »Silente-Technologie« nun eine Systemlösung für den Boden: Durch eine unter dem Parkett angebrachte Dämpfungsmatte wird eine Reduktion des Trittschalls um bis zu 15 dB erreicht. Das entspricht einer Verringerung um ca. 70 %.…