Archiv nach Monaten: Oktober 2009

Aufdoppeln von WDVS
Doppelt dämmt besser: die Sanierung von WDVS

Eins aufs andere

Was tun mit einer alten Wärmedämmung, die den aktuellen energetischen Anforderungen nicht mehr genügt? Das WDVS aufdoppeln, sagen einschlägige Hersteller und meinen damit die Montage eines neuen Wärmedämm-Verbundsystems auf dem alten.
Holzschädlinge
Wie sich Holzschädlinge erkennen, entfernen und dauerhaft vermeiden lassen

Wurm drin?

An Holzbauteilen sind häufig Anzeichen von Insektenbefall festzustellen – abhängig vom Einbauort des Holzes und der Nutzung des betroffenen Gebäudes. Werden die Holzschädlinge nicht bekämpft, kann im Worst-Case-Szenario die Konstruktion einstürzen. Doch welche Ursachen liegen im Einzelfall vor und welche Gegenmaßnahmen sind notwendig?

Wasserspiele

Die Verknüpfung von Beton und Wasser war das Thema eines Kurses für Architekturstudenten im Hauptstudium an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HWTK) in Leipzig. Vom Entwurf bis zum Ausschalen reichte die Aufgabe, die den Studenten ein Gefühl für den Baustoff und ein wenig Praxis vermitteln sollte. Die meisten gestalteten einen Brunnen,…

Neue Paradigmen?

Wann haben sich zuletzt Architekten zusammengefunden, um über soziale Verantwortung, ökologische Aspekte und die Moral von Architektur zu diskutieren? In den 20er Jahren? Eine Fortsetzung schaffte das diesjährige Alvar-Aalto-Symposium unter dem Motto »Edge – Paracentric Architecture« mit 600 Teilnehmern in Aaltos Geburtsstadt Jyväskylä. Das Bild…

Konstruktion als Geschichte

»Construction History« ist eine international aktive Forschungsrichtung, die Mitte der 80er Jahre entstand und nichts Geringeres beansprucht, als alle mit dem Bauen, mit dem konkreten Objekt handfest verbundenen Vorgänge zu beschreiben – in historischer Dimension! Neben »Bautechnikgeschichte« wäre daher schlicht »Baugeschichte« eine adäquate Übersetzung.…

Architekturkritik ist …

… die Bündelung von Einzelhaltungen zu gemeinsamen Positionen, das Sichtbarmachen der wesentlichen Aspekte der/einer Architektur, das Aufspüren des kollektiven und kulturellen Mehrwertes. Ist heute aber, leider allzu oft, nur mehr beschreibend und erweckt deshalb nicht selten den Anschein einer Kuratierung.

Gartenstadt Hellerau

Die Geschichte ihrer Bauten. Hrsg. von Ralph Lindner und Hans-Peter Lühr. 224 Seiten mit 296 meist farbigen Abbildungen. 28 EUR, Sandstein Verlag, Dresden, 2008

Bungalows und Atriumhäuser heute

Komfortabel Wohnen auf einer Ebene. Johannes Kottjé. 144 Seiten mit 198 Farbabbildungen und 52 Grundrissen. Gebunden mit Schutzumschlag. 49,95 Euro. Deutsche Verlags-Anstalt, München, 2009

An Bord der bauhaus

Zur Heimatlosigkeit der Moderne. Hrsg. von Sonja Neef. 240 Seiten teilweise farbige Abbildungen. Kartoniert, 19,80 Euro. Transcript Verlag, Bielefeld, 2009
Museo de Sitio Cao

… Trujillo (Peru)

Vor einigen Jahren machten Archäologen an einer Mochica-Pyramide unweit der nordperuanischen Stadt Trujillo, einen sensationellen Fund. Oberhalb des Zeremonialplatzes, an dem zuvor einzigartige Friese freigelegt wurden, entdeckte man fünf Gräber aus der Zeit um 475, als die Mochica, die zur Prä-Inkakultur gehören, Küstenabschnitte von Nordperu…