Archiv nach Monaten: September 2009

Plädoyer für Qualität und Quantität

Kinder und die öffentliche Kindertagesbetreuung sind im Superwahljahr 2009 in aller Munde. Nachmittagsbetreuung in offenen Ganztagsschulen oder die frühkindliche Förderung: Längst erscheint es politisch schick, diese und ähnliche Forderungen in Wahlprogrammen zu begehren. Auch bei Experten steht der Elementarbereich im Mittelpunkt der Diskussionen.…

Gebäude-Luftdichtheit

Der kürzlich erschienene Band 1 informiert auf 140 Seiten umfassend über die Luftdichtheit der Gebäudehülle: vom Grundlagenbeitrag aus umweltmedizinischer Sicht bis hin zum zusammenfassenden öffentlichen und privaten Baurecht, außerdem Grundlagen fachgerechten Klebens und Dichtens, physikalische Zusammenhänge von natürlicher und ventilatorgestützter…

architektur- kritik ist …

… dann gut, wenn sie unterhaltsam und nicht belehrend ist. Die »Qualität« der zu beurteilenden Arbeit muss dabei im Vordergrund stehen. Strömungen, Dogmen und Belehrungen sollten eine Nebenrolle spielen. Die Basis für eine seriöse Kritik ist die intensive Auseinandersetzung mit dem Werk.

Architektursommer in Hamburg

Der sechste Hamburger Architektur Sommer neigt sich dem Ende zu. Die traditionsreiche Architekturtriennale erreichte nicht ganz den Umfang von 2006, gewann jedoch an inhaltlicher Schärfe. Mit den 80 Veranstaltungen zum Schwerpunktthema »Hamburg im Fluss« wurde erstmalig die Architektur und Stadtentwicklung der Hansestadt beleuchtet, ohne eine…

Design Modelling Symposium Berlin

Wie im Februar-Heft angekündigt, wird das Design Modelling Symposium Berlin nun vom 5. bis 7. Oktober stattfinden. Wieder gibt es Key Lectures, Case Studys, Master Classes und Workshops, so zu »Konstruktion mit CATIA V5«, »Leightweight Origami Structures«, »Sound-diffusive surface pattern design« und vielen weiteren Themen rund ums computergestützte…

Balsam für die Ohren

Immer mehr Menschen leiden unter dem zunehmenden Lärm. Mit reinen Dezibelmessungen kommt man dem Problem aber nicht bei, es kommt auch auf die Qualität der Geräusche an. Einen fantasievollen Umgang mit dem Thema hat sich die diesjährige Kulturhauptstadt Linz auf die Fahnen geschrieben und bietet im Projekt »Hörstadt Linz« Schönes und Schreckliches,…

alles Krise

Die Baukrise als Folge der globalen Finanzkrise ist eine Sache, die schon früher eingetretene moralische Krise einer Architektur, die ohne Skrupel die Machtbedürfnisse des globalen Turbokapitalismus bedient hat, eine andere. Diese und damit die gesellschaftliche Rolle von Architektur und Architekten zu hinterfragen und die Frage nach der Notwendigkeit…

Heinz Isler (1926–2009)

Als Dischinger und Bauersfeld 1926 die Stahlbeton-Kugelschale für das Planetarium in Jena fertiggestellt hatten, wurde Heinz Isler in Zollikon in der Schweiz geboren. Er war gerade zehn Jahre alt, als Eduardo Torrojas Kugelkalotte für die Markthalle in Algeciras entstand, und als Felix Candela seine HP-Schalen baute, studierte Isler an der ETH…

Ohne Titel

Badeleben an der britischen Küste Liebe db, die Küstenlinie des Vereinigten Königreichs, die unsere Inselnation schuf und schützte, spielte lange Zeit eine entscheidende Rolle in der Definition des britischen Charakters. Dennoch sind es nicht die 1000 Jahre alten Steinburgen, die unsere Küste ausmachen, sondern die sich ständig verändernden Badeorte…

Julius Shulman (1910–2009)

Julius Shulman ist tot, seine Ikone lebt. Es heißt, er habe eine viertel Million Fotos hinterlassen, mir genügt ein einziges davon, um den ganzen Shulman vor Augen zu haben: Ein Anfang der 60er Jahre entstandenes Schwarzweißfoto des »Case study house No. 22« von Pierre Koenig. Stellen Sie sich vor, Sie sind in L.A., nicht irgendwo in der endlosen…