Archiv nach Monaten: April 2008

Platz da! Bauerwartungsland Olympiapark

Fortsetzung Titel Noch stehen im Bebauungsplan »öffentlicher Grünraum« und »Straßenverkehrsfläche«. Noch gibt es kein Baurecht. Noch gehört

Calcutta

Chitpur Road Neighborhoods. Hrsg. von Peter Bialobrzeski. 143 Seiten mit 74 Farbabbildungen. 31 x 24 cm. Deutsch/Englisch. Gebunden, 39,80 Euro. Hatje Cantz Verlag, Ostfildern, 2007

Wohnhaus-typologien

Reihenhäuser: Von Günter Pfeifer und Per Brauneck. 112 Seiten mit 250 S/W- Abbildungen. Kartoniert, 29,90 Euro, 46,90 sFr. Birkhäuser Verlag, 2008 Stadtbausteine: Reihe Basics. Von Thorsten Bürklin und Michel Peterek. 76 Seiten mit 25 S/W-Abbildungen. Kartoniert, 12,90 Euro, 19,90 sFr. Birkhäuser Verlag, Basel, 2008

Sichtbeton, Betrachtungen

Ausgewählte Architektur in Deutschland. Von Rüdiger Kramm, Tilman Schalk. 305 Seiten mit zahlreichen Fotos und Zeichnungen. 21 cm. Kartoniert, 32,80 Euro. Verlag Bau + Technik, Düsseldorf, 2007

Bauboom im Wissens-Archipel

Mit ihrem Gebäudebestand besetzt die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH) weite Teile des Aachener Stadtgebietes. Weitere Bauten werden in nächster Zukunft folgen, neue Gebiete erschlossen. Bislang machte die Bautätigkeit der Hochschule kaum durch architektonische Klasse von sich reden – das soll sich ändern.
Vorzeigeoffice und Experimentallabor in Weil am Rhein

Nestbau im Büro

Simple Großraumbüros sind genauso passé wie die Einzelzelle. Der Trend geht zum Open Space Office, das Arbeit und die Möglichkeit zum Rückzug verbindet. Die britische Innenarchitektin Sevil Peach und der Büromöbelhersteller Vitra entwickeln in den Verwaltungsbüros auf dem Vitra-Werksgelände den Open Space- Gedanken ständig weiter. In den immer…

Pärchenbildung

Dass Architekten gemeinsam mit ihren Fachplanern auf dem Podium ihr Projekt vorstellen, ist außergewöhnlich. So geschehen bei der diesjährigen »Tri« Anfang Februar, einem dreitägigen Symposium für energieeffiziente Architektur, das seit 1996 alle zwei Jahre in Bregenz stattfindet. Das Thema war dieses Mal die »Integrale Planung! energieeffizienter…

Oberflächen

Bei den Materialien, die wir Ihnen unter dem Thema »Oberflächen« vorstellen, haben wir unabhängig von der Anwendung ausgewählt, und so finden Sie in diesem Schaufenster sowohl Vorschläge für Tischoberflächen, Wand- und Deckenverkleidungen als auch Materialinnovationen für die Fassade. ~rm
Hauptpforte des Trumpf-Firmengeländes

… Ditzingen – Hauptpforte

Auf dem Gelände wird seit mehr als zehn Jahren pausenlos gebaut. Eine Laserfabrik und ein Logistikzentrum machten 1997 den Anfang. Seither reiht sich für die (verwandtschaftlich mit dem Unternehmen verbundenen) Architekten eine Planungsaufgabe an die nächste. Im Juli 2007 wurde die neue Hauptpforte fertiggestellt. Das kleine Gebäude strahlt eine…
Tierheim

Neu in Amsterdam (NL) – Osdorp

Am westlichen Rand von Amsterdam liegt das niedrige, lang gestreckte Gebäude eingeklemmt zwischen einem Deich und einer Straße. Hinter seiner auffällig gelbgrünen Pixelfassade verbergen sich Zwinger und Käfige für 180 Hunde und 480 Katzen. Das größte Tierheim der Niederlande wirkt von außen unerwartet zierlich. Dies liegt an der Maßstabslosigkeit…