Archiv nach Monaten: März 2007

modernity in the tropics (Rotterdam)

Der koloniale Architekturexport nach Übersee ist eines der Themen, mit dem sich die Architekturhistoriografie in den vergangenen Jahren verstärkt beschäftigt hat. So sind exzellente Bildbände erschienen, welche die britische Kolonialarchitektur in Indien dokumentieren, und die jüngste Wiederentdeckung stellt das von den italienischen Faschisten…

Abdichtungen im Mauerwerk

Die Regeln zu Materialwahl von Querschnittsabdichtungen sind zurzeit an Unübersichtlichkeit kaum zu überbieten. Klare Festlegungen sind aber notwendig, denn Fehler bei Abdichtungen im Mauerwerk lassen sich nur schwer korrigieren und bereits geringe, vermutete Regelwerkverstöße werden heute zum Anlass für langwierige Mangelstreitigkeiten genommen.…

Leben in der Blase

Der Stil der Jahrtausendwende, in dem man mittlerweile überall ertrinkt – ähnlich wie in den Glas- und Stahlwellen des Jugendstils vor hundert Jahren –, zieht uns in eine Blase aus Wandflächen und Textilien in gebrochenem Weiß und dunklem Holzfurnier auf fast allen horizontalen Oberflächen. Gar zu helles, undifferenziertes Licht, diskretes Piepen…
Sporthalle

Neu in Berlin – Hausburgviertel

Schon von ferne ist der Neubau unübersehbar. Er ragt hinaus über die roten Ziegelfassaden der alten Rinderhalle mit ihrer Patina von über hundert Jahren. Deutlich heben sich gleichmäßig horizontal geführte Holzlamellen und die elliptischen Schwünge türkisfarbener Oberlichter von den Mauern aus dem späten 19. Jahrhundert ab. Die Turnhalle für die…
Fabrikgebäude Hüttinger Elektronik

… Freiburg

White-Colour- und Blue-Colour-Arbeitsplätze, also Verwaltung und Entwicklung einerseits sowie Produktion andererseits sollten möglichst eng zusammengebracht werden, um den Kommunikationsfluss innerhalb der Firma zu optimieren. Die Fläche über der Werkhalle wurde dazu durch zwei eingeschnittene Dachgärten in drei Büroriegel gegliedert, die auch…

Neue Runde für dresdner Brücke

Die Auseinandersetzungen um die geplante Waldschlösschenbrücke in Dresden gehen in die nächste Runde. Nachdem im vergangenen Sommer die UNESCO Dresden wegen der Planung der Brücke auf ihre Rote Liste gesetzt hatte und das Regierungspräsidium den Baubeginn erzwingen wollte, riet das Sächsische Oberverwaltungsgericht zur Bildung einer Mediatorengruppe.…

Museumsinsel

Von Thomas Florschuetz und Durs Grünbein. 120 Seiten mit Farbfotos. Gebunden, 38 Euro, 65,30 sFr. Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln, 2006

Die Stadt der Architekten

Anatomie einer Selbstdemontage. Von Angelus Eisinger. 180 Seiten, mit einigen S/W-Abbildungen, Bauwelt Fundamente, Band 131. Broschur, 24,90 Euro, 38,50 sFr. Birkhäuser Verlag, Basel, 2006

Post-Bubble-Bescheidenheit

Architektur und Städtebau in Tokio: Während drei neue Museen ausgerechnet das ehemalige Rotlichtviertel Roppongi zum Kulturviertel der japanischen Hauptstadt aufwerten, erfindet sich die Ginza als Zentrum der Modestadt neu. Dass die neunziger Jahre in Japan als »verlorenes Jahrzehnt« galten, ist in Tokio nicht mehr spürbar.