Archiv nach Monaten: Dezember 2006

Datenbergwerk

Dieses Jahr gab es in Venedig eine Architekturbiennale in Laserdruck. Überall zeugten schreiend bunte Plakate davon, dass sich die Techniken der Werbewirtschaft in der Aufbereitung von Informationen allgemein durchgesetzt haben. Die digitale Erfassung unserer Welt reduziert die physische, wirtschaftliche und soziale Realität auf Daten, die dann…

KlinkenPaar – PaarKlinken

Genau 20 Jahre ist es her, dass Mario Botta, Hans Hollein und Peter Eisenman für FSB während eines Workshops Türklinken entwarfen. Jetzt wurden wieder ausgewählte Architekten und Designer um frische Ideen gebeten. Leitende Anregung war die Frage, ob Türklinken, die naturgemäß als Paar auftreten, zwangsläufig identisch gestaltet sein müssen. Konsequenterweise…

architektur- meile des alltags

Stuttgarts Königstraße ist keine Fußgängerzone, die sich das Prädikat »architektonisch wertvoll« anheften darf. Behutsam wurde die Straße, vom Büro Günter Behnischs in den siebziger Jahren gestaltet, von Behnisch & Partner dann saniert. Weniger behutsam ging und geht man mit den Bauten um, die diese Straße flankieren. Die jeweilige architektonische…

Le corbusier vollendet

Der letzte der Bauten, die Le Corbusier für den mittelfranzösischen Ort Firminy geplant hatte, die Kirche Saint-Pierre, ist im Oktober vollendet worden. Die Bauarbeiten wurden 1970 begonnen, nach acht Jahren jedoch wieder eingestellt. Erst 2003 konnte José Oubrerie, ehemaliger Mitarbeiter von Le Corbusier und damals schon am Entwurf beteiligt,…

le corbusier revisited

Nachdem die Übergabe des Le-Corbusier-Hauses in der Stuttgarter Weißenhofsiedlung (siehe auch db 1/06, Seite 7) ganz zum Schluss noch einmal um einen Monat verschoben wurde, ist es nun offiziell eröffnet. Eine Hälfte des Doppelhauses wurde originalgetreu samt Einbauten und Farbkonzept restauriert, in der anderen Hälfte findet das neu ins Leben…

… dann back dir doch ein Haus

Sowohl in Bayern als auch in Berlin können sich Architekten dieses Jahr als Weihnachts- bäcker betätigen. Während die Bayerische Architektenkammer im Münchner Haus der Architektur vom 7. bis 21. Dezember Lebkuchenhäuser unter dem Motto »Open Space« ausstellt, wird in Berlin um Beiträge für das Spreedreieck gebeten. Nachdem die Pläne für die Bebauung…

Was ist moderne architektur?

Wie Architekten, Ingenieure, Holzbauer und Bauherren moderne Architektur begreifen, können sie im Lignatur-Fotowettbewerb zeigen. Die Gebäude sollen mit den Elemen- ten des Schweizer Holzherstellers realisiert worden sein. Als Hauptpreis winkt ein Wochenende in der Wellness-Bergoase von Mario Botta in Arosa, daneben Geldgewinne für die ersten drei…

Außerordentliche Setzung

Mitten in München ist Europas größtes jüdisches Gemeindezentrum entstanden. Nicht nur die Bauaufgabe, sondern auch der städtebau-liche Kontext erforderten eine sen-sible architektonische Antwort.
Radialsystem V – Altes Pumpwerk

Neu in Berlin

Der neue Veranstaltungsort für darstellende und bildende Kunst liegt zwischen Mitte, Kreuzberg und Friedrichshain idyllisch ruhig am Wasser und gleichzeitig zentral. Dicht an das alte Pumpwerk schmiegt sich einer der beiden Riegel des Neubaus. Der andere erhebt sich im rechten Winkel dazu, repräsentativ zum Wasser hin, auf Stützen über einer Dachterrasse.…
Reisebüro/Restaurant

… Hamburg

Aufgeräumt sieht er aus, der Jungfernstieg nach seiner Umgestaltung, zu der 2002 ein Ideenwettbewerb ausgelobt worden war. Der Gewinner, Hinnerk Wehberg, hat die Wasserkante der Binnenalster um acht Meter zurückverlegt und als einladende Freitreppe gestaltet, die Nahtstelle zwischen Stadt und Wasser von Barrieren befreit und so neu erlebbar gemacht. Am…