Archiv nach Monaten: Mai 2006

Fenster, Solartechnik

All-in-One

Es ist schon etwas Besonderes wenn eine Fensterbauerfamilie bereits in der 11. Generation ihrem Handwerk nachgeht. Das Unternehmen Nestle-Fenster baut und montiert tatsächlich seit dem 17. Jahrhundert ihre Fensterkonstruktionen. Alles fing mit dem 1597 geborenen Ulrich Nestle an, der sich 1622 selbstständig machte. Natürlich setzt man mittlerweile…

Ohne Titel

Historisch In Inverness/Schottland, wo im 11. Jahrhundert Shakespeares Macbeth regierte, entsteht heute moderne Architektur wie Maggie's Cancer Care Centre. Für die Fassadenbekleidung verwendeten die Architekten Page & Park Architects aus Glasgow zum größten Teil »TECU Patina«-Paneele aus grün vorpatiniertem Kupfer. Im Sockelbereich wurde dagegen…

Fassade des Mercedes-Benz-Museums

Imposant schlängeln sich an der spiral-förmigen Fassade des Mercedes-Benz-Museums in Stuttgart 6200 m² Fenster- und 8000 m² Blechfläche in unterschiedlichsten Geometrien an der 50 m hohen Fassade hinauf. In die Pfosten-Riegel-Elemente sind Glasscheiben mit durchlaufendem Siebdruck als Punktraster eingelegt, wobei einige Bereiche als Überkopf-Verglasung…

… Ludwigsburg

Kinderhaus Steinbeis Standort: Steinbeisstraße Architekt: Kai Dongus, Ludwigsburg Fertigstellung: September 2005

… Kemnat (bei Stuttgart)

Stadthaus / Gemeindehaus Standort: Pfarrgasse 2 Architekt: Prof. Hans Klumpp, Aichtal-Neuenhaus Einweihung: September 2005

… Darmstadt

Mobilitätszentrale und Wartehallen Standort: Hauptbahnhof Darmstadt, Bahnhofsumfeld Architekten: netzwerkarchitekten, Darmstadt Fertigstellung: November 2005
Weitere Produkte

Headline

Nicht, dass der Autorin keine Überschrift eingefallen wäre! Headline ist der Name für einen innovativen Bürostuhl von vitra. In seiner Doppeldeutigkeit ist der Name nicht nur äußerst werbewirksam, sondern er betont auch, dass der Stuhl sich über die so genannten Lumbalzone hinaus der »Kopfarbeit« widmet. Zwar sind Bürostühle mit Kopfstütze nicht…

Ohne Titel

Studium der Kunstgeschichte und Geschichte an der Uni Innsbruck. Studium Kunst-Management in Paris. Freie Publizistin und Kuratorin der Galerie im »Rabalderhaus« in Schwaz, Tirol. (Seite 59)

Ohne Titel

1957 geboren. Studium der Architektur an der Universität Dortmund. Mitarbeit J. P. Kleihues und O.M. Ungers. Seit 1987 freischaffender Architekt. 1989 – 2000 Hochschultätigkeit an der Uni Dortmund. Gemeinsames Büro mit Boris E. Biskamp und Detlef Laskowski in Bochum.