Energie (50 Artikel)

Fachbeiträge rund um das Thema Energie für Architekten und Bauingenieure

Die Siedlung Neugrüen in Mellingen (CH)

Gemeinsam energieeffizient

Während energiesparendes Bauen oft v. a. von technischen Aspekten bestimmt wird, stehen beim neuen Quartier im schweizerischen Mellingen nicht die Kennwerte im Vordergrund, sondern die Art des Zusammenlebens. Und dennoch bewegt sich das Konzept zwischen Passivhaus- und Nullenergie-Standard.
Klüger bauen: Was Klima-Ingenieure leisten

Die Co-Designer

Es war 1992, als drei junge Ingenieure der Universität Stuttgart ihre Unterlagen packten, Transsolar gründeten und hierzulande das Klima-Engineering in die Architekturbüros brachten. Längst ist Transsolar international aktiv, arbeitet für renommierte Büros und entwickelt energetische Konzepte, die auf Physik und...
Tendenzen des »Urban Farming«

Gemeinschafts- gärten, Fischtanks und Farmscraper

Die moderne Landwirtschaft ist alles andere als energieeffizient: Um eine Nahrungskalorie zu erzeugen, werden heute 15–20 Kalorien aufgewendet, die überwiegend aus fossilen Quellen kommen. Der Agrarsektor verursacht fast ein Drittel der globalen Treibhausgas-Emissionen, er zerstört Böden und Biodiversität. Das muss...
Die EnEV 2014

Nach der Novelle ist vor der Novelle

Alles neu macht der Mai? Ganz und gar nicht! Zumindest nicht in Bezug auf die dann inkrafttretende neue Energieeinsparverordnung. Die Arbeit von Architekten und Energieberatern wird sie zunächst wohl nicht sonderlich beeinflussen, allenfalls im Beratungsaufwand bzgl. des Energieausweises oder beim...
Bücher zum Thema Energieeffizienz

Lektüre zum Warmwerden

Aktivhaus. Das Grundlagenwerk. Vom Passivhaus zum Energieplushaus. Manfred Hegger, Caroline Fafflok, Johannes Hegger, Isabell Passig. 288 S., gebunden, 120 Euro. Georg D. W. Callwey, München 2013
Energie-Contracting

Ausgelagert und gespart

Contracting – ein erklärungsbedürftiger Begriff und gleichzeitig ein wertvolles Instrument, um Energie in Gebäuden zu sparen. Vielen Architekten, Energieberatern und Bauherren ist jedoch zu wenig bekannt, welche Chancen das Energie-Contracting bietet.
Wohn- und Geschäftshaus in Zürich (CH)

Holz im Steinkleid

Eher selten ergibt sich für Planer die Möglichkeit, frei von profitorientierten Investoren Innenstädte zu gestalten. Die Rendite steht meist im Vordergrund und die Nachhaltigkeit der Architektur ist allzu oft, sofern überhaupt berücksichtigt, mehr PR-Schlager als Herzensangelegenheit. Anders bei zwei mitten...
Ergebnisse eines siebenjährigen Feldtests über Wärmepumpen

Versprechen gehalten?

Nicht jede Wärmepumpe trägt zum Klimaschutz bei. Ein langjähriger Feldtest, bei dem neben Wärmepumpen für die Warmwasserbereitung schwerpunktmäßig Wärmepumpen für die Heizung untersucht wurden, zeigt einen deutlichen Kontrast zwischen Werbeversprechen und Praxis. Luft-Wärmepumpen sind demnach z. B. kritisch zu sehen,...
Die Rolle des Primärenergiegehalts von Baustoffen

Grauwerte

Neubau oder Umbau – was ist ökologisch sinnvoller? Wie viel graue Energie steckt in einem Gebäude, wie viel muss im Falle eines Neubaus investiert werden? – Die wichtigsten Stellschrauben zur Reduzierung der grauen Energie werden bereits während der Planung gesetzt....
Energieeffizienz von Hallenbädern

Effizienter baden gehen

Wer heute ein Hallenbad baut oder saniert, sieht sich nicht nur mit besonderen raumklimatischen und baulichen Anforderungen konfrontiert, sondern stellt sich auch die Frage, welches Energiekonzept sowohl ökologisch als auch ökonomisch sinnvoll ist. Drei Projektbeispiele aus Bad Saulgau, Lünen und...