Energie (50 Artikel)

Fachbeiträge für Architekten und Bauingenieure rund um die Themen Energie, Effizienz, Nachhaltigkeit, …

Wasser als regenerativer Energieträger

Flüssige Potenziale

Nahezu ein Drittel des gesamten Wasserbedarfs wird in deutschen Haushalten in Form von Trink-Warmwasser benötigt – und fordert demzufolge entsprechend energetische Aufwendungen zur Bereitstellung. Während Teil 1 dieser Fachartikelreihe [1] die Wasserwege und Wasserwirtschaft in Wohngebäuden dargestellt hat, widmen wir uns...
Das Aktiv-Stadthaus in Frankfurt von HHS Architekten

Aktiv statt passiv

Nach wie vor spielt die Energieeffizienz im Mietwohnungsbau eine eher untergeordnete Rolle, zahlen doch die Nutzer die Nebenkosten. In Frankfurt wurde kürzlich ein vom Bund geförderter hocheffizienter Wohnungsbau bezogen, der hier neue Wege geht: Er vermietet die Wohnungen inklusive einem...
HOUSE OF NATURAL RESOURCES DER ETH ZÜRICH

Das Laubholz-Experiment

Mit dem kürzlich bezogenen »House of Natural Resources« (HoNR) testet die Eidgenössische Technische Hochschule (ETH) Zürich nachhaltige Konstruktions- und Betriebssysteme im Maßstab 1:1. Darunter eine neue, adaptive Fassaden-Photovoltaik. Das Habitat dient als Prüfmodell für Innovationen verschiedener Lehrstühle der ETH.
Energieeffizienz und Dämmstoffe: Was bringt die Zukunft?

Dünn und effizient

Die steigenden Anforderungen an die Energieeffizienz von Gebäuden brachten in den letzten Jahrzehnten immer leistungsfähigere Dämmstoffe hervor, darunter Vakuum-Isolations-Paneele, Vakuum-Isolierglas oder Aerogele. Diese Innovationen ermöglichen deutlich dünnere und effektivere Dämmungen bei gleichzeitig nur geringen…
Innenputze regeln Wärme und Feuchte im Raum

Klimapuffer

Ausgeglichene klimatische Bedingungen nehmen wir als besonders angenehm und komfortabel wahr – auch im Innenraum. Neue funktionale Putzmaterialien für die Wand sind in der Lage, Feuchte- und Temperaturspitzen besser denn je abzupuffern. Was nebenbei sogar noch Energie spart. Text: Armin...
Energiekonzepte für den Sport

SPORTLICH

Abriss, Sanierung oder Neubau – vor dieser Frage stehen derzeit viele Kommunen, wenn sie auf ihre Sport- und Mehrzweckhallen schauen. Bedarfsanalysen bilden die Basis für belastbare Entscheidungen – auch unter energetischen Aspekten.
Das Licht, das aus dem Halbleiter kommt: Die Leuchtdiode ist Stand der Technik

Die Revolution ist vorbei

Die Leuchtdiode hat sich innerhalb weniger Jahre zum wichtigsten Lichtproduzenten entwickelt – entgegen aller frühen Fragezeichen und Vorbehalte. Formal und funktional innovative Leuchten ermöglichen neue Lichtkonzepte, die auch den Biorhythmus des Menschen beeinflussen können. Text: Armin Scharf; Fotos: Jake Dyson,...
Ein Gespräch zum Stand der Photokatalyse mit Dr. Michael Vergöhl

Licht reinigt Luft

Photokatalytisch aktive Oberflächen und Baustoffe sind in der Lage, Luftschadstoffe in unbedenkliche Substanzen reaktiv umzusetzen. Das Potenzial ist enorm, ebenso aber der Forschungsbedarf – sagt Dr. Michael Vergöhl, Sprecher der Fraunhofer-Allianz Photokatalyse. Interview: Armin Scharf; Fotos: Fraunhofer IST Armin Scharf:...
Einschätzen und Berechnen von Wärmebrücken

Kampf den Kühlrippen

Je besser der energetische Standard eines Gebäudes, umso gravierender wirken sich Wärmebrücken – etwa durch Balkone – nachteilig auf die Energiebilanz aus. Da es rechnerisch sehr aufwendig ist, den negativen Einfluss einzelner Wärmebrücken detailliert nachzuweisen, bietet die EnEV für den...
Biomasse aus Grünalgen: Zwischenbilanz der Leistungsfähigkeit der Bioreaktorfassade eines Gebäudes in Hamburg

Biomasse aus der Fassade

Seit März 2013 produziert das im Rahmen der IBA Hamburg errichtete BIQ-Haus mit seiner Bioreaktorfassade SolarLeaf per Photosynthese Mikroalgen-Biomasse. Bis Anfang 2015 wird beobachtet, wie es um die Nutzerakzeptanz, die Technik und die Effizienz des Demonstrationsbaus bestellt ist. Ein Zwischenbericht.