db-Themen (1161 Artikel)

Die von der db-Redaktion für Architekten und Bauingenieure ausgewählten Themen und Heftschwerpunkte

Architekturkritik ist …

~Eike Becker, Eike Becker_Architekten, Berlin Wird nicht das Bauen erst zur Architektur, wenn dabei Kriterien der Beurteilung angewendet werden?
db0817_EinstiegFotoliacmyk.jpg

Erstlingswerke

Aller Anfang ist schwer, sagt man. Dabei wohnt dem Beginnen der Reiz des Ausprobierens inne; das Fehlen von Erfahrungswerten ermutigt zum konsequenten Verfolgen von Entwurfsgedanken und Gestaltungslinien – ja, beinhaltet ein gewisses Maß an Narrenfreiheit und Raum für Flausen. Das...
db0717Basel1cmyk.jpg
Konstruktive Gegensätze

Erstlingswerk: Haus in Riehen (CH) von Reuter Raeber Architekten

Gleich bei ihrem Erstling durften die Architekten in die Vollen gehen. Schweizerisch klar und reduziert schufen sie mit edlen Oberflächen ein kontrastreiches Spiel von klassischen Architekturthemen: leicht und schwer, Tragen und Lasten, definiert und fließend. Präzise gesetzte Materialstöße und Raumkanten...
db0717Finsterw01cmyk.jpg
Konzeptionelle Strenge, Backstein und Atmosphäre

Erstlingswerk: Evangelisches Gemeindehaus in Finsterwalde

Lukas Bartke und Clemens Habermann begannen die Arbeit an ihrem Erstlingswerk noch während ihres Studiums. Konzeptionelle Strenge, hoher persönlicher Einsatz und intensive Überzeugungsarbeit ließen es schließlich Realität werden. Dem bestehenden Backsteinhaus nebenan steht nun ein ebenso starkes wie feines Gebäude...
Inhaltsverzeichnis

db 7-8/2017

Für junge Architekten ist der Start in die Selbstständigkeit zumeist alles andere als ein Kinderspiel. Ohne Referenzbauten ist es fast unmöglich, zu Wettbewerben zugelassen zu werden, und über den Aufbau eines Netzwerks an Aufträge heranzukommen, gestaltet sich zäh und langwierig....
db0717JahreHuaa41sw.jpg
Fenster zum Hof

Mehrfamilienhaus und Kleiderfabrik in Köln

In der Werkliste belegen die Kleiderfabrik in Köln und das zugehörige Arbeiterwohnhaus zwar den Platz zwei, das Gesamtprojekt, mit dem Oswald Mathias Ungers schon im zweiten Jahr der Bürogründung »groß einsteigen« konnte, lässt aber bereits durchscheinen, welche Konstanten im späteren...

Anders Bauen

Das »Entrümpeln der Welt« stehe an, so Harald Welzer Ende 2015 beim db-Kongress zum Thema »Anders Bauen, Suffizienz in der Baukultur«. Mit »Plüsch und Plunder aufzuräumen«, diesen aus den Wohnungen zu verbannen und stattdessen mit weniger raumintensiven modernen, schlanken Formen...
Lagerhallen werden zu Wohnungen: im Freilager Albisrieden in Zürich (CH)

Das Potenzial der Restriktion

Die Backstein-Lagerhallen mit auskragenden Vordächern und Laderampe wurden kreativ umgenutzt und umgestaltet: Der Entwurf lebt von Brüchen und Spannungen. So künden die nierenförmigen Balkone, inspiriert vom italienischen Barock, selbstbewusst von der Umnutzung zum Wohnen. Das Projekt kann als beispielhafte Umnutzung...
Die »Ru Paré community« – von der Schule zum Quartierszentrum in Amsterdam (NL)

Offenes Quartierswohnzimmer

Im Amsterdamer Stadtteil Slotervaart wurde eine leer stehende Schule in einem partizipatorischen Planungsprozess in ein lebendiges Stadtteilzentrum verwandelt. Aus der ehemaligen Sporthalle wurde dabei ein multifunktional nutzbares »Foyer«, das sich über große Tore zum Stadtteil hin öffnen lässt. Ein cleveres,...
Inhaltsverzeichnis

db 6/2017

In Zeiten knapper werdender Ressourcen gewinnt das Prinzip der Suffizienz an Bedeutung: So sind Ideen gefragt für ein zeitgemäßes Leben und Arbeiten auf wenig Raum. Nach unseren beiden erfolgreich durchgeführten Suffizienz-Kongressen und unserem Heft zum Thema (db 6/15) haben wir...