Aktuell (1348 Artikel)

Aktuelle Informationen für Architekten und Bauingenieure: Neubauten, Nachrichten, Debatten, Veranstaltungstipps

Heidenheim_Bib_Dudler13.jpg
Stadtbibliothek mit Kreismedienzentrum, Stadtarchiv und Café

… Heidenheim a. d. Brenz

~Simone Hübener 18,5 Mio. Euro sind für eine 50 000-Einwohner-Stadt wie das rd. 50 km nördlich von Ulm gelegene Heidenheim eine stattliche Summe. Deshalb muss ein Bürgermeister ein solches Projekt gut begründen und dafür sorgen, dass den hohen Ansprüchen vieler nach einem sozialen Treffpunkt für alle, einer vielfältigen Nutzung und niedrigen…
520_West_28_Zaha_04.jpg
Wohngebäude »520 West 28th«

… New York (USA)

~Reinhart Wustlich Die Transformation der High Line in eine attraktive Parklandschaft hat dazu angestoßen, West Chelsea zu einem teuren Szene-Viertel zu machen. Der Wandel fördert den Bau von Luxus-Wohnblocks und Kunstgalerien – das Quartier hat schon Jean Nouvel und Shigeru Ban, Della Valle + Bernheimer wie Neil Denari angezogen (s. db 1/2012,…
db0218Mag_Walmer_Yard_Peter_Salter_Strassenansicht.jpg
Walmer Yard von Peter Salter in London

Der Traum des Architekten

Es gibt Häuser, die sind einfach nur Häuser. Und es gibt Häuser wie Walmer Yard von Peter Salter in Notting Hill im Westen Londons, deren Form und Qualität staunen lassen. Nur ein schmaler Eingangsschlitz führt von der Straße auf den Innenhof des kleinen Ensembles mit seinem Fußboden aus Holzmosaik. Jedes der vier Hausteile bildet eine eigene architektonische…
db0218MagLouvreAbuDhabi_Jean_Nouvel_1.jpg

Medina der Menschheitskunst

Selten einmütig fielen die ersten Reaktionen der Medien aus: Mit dem Gebäude des Louvre Abu Dhabi ist Jean Nouvel ein großer Wurf gelungen. Für das Museum des Emirats am Persischen Golf, das den Namen des Pariser Louvre auf 30 Jahre gegen eine saftige Gebühr – die Rede ist von 400 Mio. Euro – nutzen darf und das darüber hinaus 15 Jahre lang im…
Rathaus Mainz
Dem Mainzer Rathaus drohen Bürgerentscheid und Abriss

Mainz närrisch

Als vor fünf Jahren die erste Kostenschätzung für eine unabwendbare Sanierung des Mainzer Rathauses bekannt wurde, gab es Stimmen, die laut den Abriss forderten.
KP_ULF_014_hr.jpg
Gemeindezentrum Unser Lieben Frauen

Neu in Bremen

~Jürgen Tietz Widerstandsfähiger Backstein und sturmdurchwehtes Norddeutschland pflegen ja von jeher ein symbiotisches Verhältnis. Mit seinem Gemeindezentrum Unser Lieben Frauen samt Kita und Andachtsraum im beliebten Wohnquartier Schwachhausen unterstreicht das Hamburger Duo Völlmar Architektur und Katja-Annika Pahl, dass sich die aktuelle bremische…
Museumsneubau_am_Berliner_Kulturforum:_Die_Visualisierung_aus_der_Vogelperspektive_zeigt_die_ursprünglichen_Ausmaße_des_geplanten_Museums_aus_dem_Wettbewerbsentwurf._Der_aktuell_ausliegende_Bebauungsplan_berücksichtigt_u.a._einen_vergrößerten_Abstand_zur_

M20 in Berlin zur Wiedervorlage

~Jürgen Tietz Dem brillanten Ruf Berlins, mit hoher Inkompetenz schwierige Bauaufgaben erfolgreich zu verbaseln, hat offenbar auch die aktuelle Bausenatorin wenig entgegenzusetzen. Im Rahmen einer ausverkauften Diskussionsrunde zum Neubau des Museums des 20. Jahrhunderts (M20) am Kulturforum mit Jacques Herzog und Pierre de Meuron in der Akademie…

Wie weiter mit Asbest?

Nachdem in letzter Zeit das Thema Asbest wieder verstärkt in den Fokus gerückt ist – alte Spachtelmassen und Fliesenkleber, aber auch Dichtungsmaterialien können beim Bearbeiten, etwa bei Renovierungsmaßnahmen, krebserregende Astbestfasern freisetzen (s. auch db 3/2016, S. 128) –, wurde der »Nationale Asbestdialog« ins Leben gerufen. Die Federführung…
01_Umlauftank_2__C__Philipp_Lohoefener_Wuestenrot_Stiftung.jpg

Neue alte Kleider

Nun strahlt er wieder, der sogenannte Umlauftank 2 (UT 2) der TU Berlin auf der Schleuseninsel im Bezirk Tiergarten. Der skulpturale Laborbau, in dem Strömungsversuche mit Schiffsmodellen durchgeführt werden, wurde von der Wüstenrot Stiftung in gut zwei Jahren für rund 3,5 Mio. Euro saniert. Die Planung lag in den Händen von hg merz, die Bauleitung…
db_2017_02_gr.jpg

db-Titelbild des Jahres

Ingenieurbaukunst, Rückzugsorte, Wohnen im Alter, Stuttgart – die Bandbreite der Schwerpunktthemen der db war wieder groß im vergangenen Jahr. Entsprechend breit gefächert waren auch die Titelbilder, die die Leser gleich mitten ins Thema hineinziehen und zum sofortigen Reinblättern ins Heft animieren wollten. Knallerfarben wie 2016 gab es nicht,…