db0917EinstiegWalescmyk.jpg
Pop-up Hotel »Arthur’s Cave«, Miller Kendrick Architects, London
Foto: Miller Kendrick Architects, London

Rückzugsorte

Es gibt gute Gründe, sich immer mal aus dem Alltag zurückzuziehen: um dem Trubel der Stadt zu entfliehen, die Gedanken zu ordnen, sich konzentriert neuen Aufgaben zu widmen oder um einfach mal abzuschalten. Der Architektur fällt in solchen Momenten v. a. die Aufgabe zu, einen geschützten Ort zu formulieren, der einem all das ermöglicht.

Je nachdem, ob dieser Ort in ländlicher Idylle oder im städtischen Kontext liegt, sind die Anforderungen, aber auch die Möglichkeiten, das zu erreichen, sehr unterschiedlich. So kann in dem einen Fall bereits ein Rückzugsort entstehen, wenn Innen- und Außenraum quasi nahtlos ineinander fließen – die Architektur bedient sich hier nicht unwesentlich der Natur als gestaltendes Element. Andernorts ist hingegen eine dezidierte bauliche Abschottung von der Umgebung erforderlich.

Wir haben für Sie ganz unterschiedliche Projekte in verschiedenen Lagen ausfindig gemacht; ihnen allen gemein ist aber, dass sie es ihren jeweiligen Nutzern ermöglichen, sich »herausgenommen« und zugleich geborgen zu fühlen. ~mh

zum Inhaltsverzeichnis »