Gewebt

1

Textilien gibt es zahlreiche – die Besonderheit der »alphamesh fabrics« liegt in den Webfäden, die zu 100 % aus Metall bestehen und klassisch auf dem Webstuhl verwoben werden. Das Ergebnis sind Gewebe mit der Anmutung und Haptik von Stoff und den Eigenschaften von Metall. Diese sorgen auch dafür, dass alphamesh fabrics das Prädikat »schwer entflammbar« tragen. Zum Einsatz kommen Edelstahl, Messing, Aluminium, Kuper und Bronze, z. T. auch gemischt. Je nach Webart und Metallen entstehen unterschiedliche Strukturen von filigran bis grob. Die rot lackierte Variante »grenada« z. B. besteht aus Kupfer und Edelstahl und hat eine freie Fläche von ca. 51 %. Nicht ganz so feinmaschig, dafür strukturierter wirkt »antigua« aus Messing und Kupfer mit ca. 63 % freier Fläche. Die Gewebe eignen sich gleichermaßen für den Einsatz im Innen- und Außenbereich. ~al