Teilnehmen!

Wienerberger Brick Award 2018
Architekten, Architekturkritiker und Journalisten sind aufgerufen, für den 8. Brick Award kreative Beispiele moderner und innovativer Ziegelarchitektur aus den letzten drei Jahren vorzuschlagen. Keramische Produkte müssen dabei eine herausragende Rolle spielen, vom Hintermauerziegel bis zum Pflasterklinker. Besonders relevant für die Bewertung ist das Zusammenwirken von Funktionalität, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Die fünf Kategorien des Preises reichen von »Zuhause« über »Öffentliche Räume« bis zu »Unkonventionell bauen«. Anmeldefrist: 20. April
Wüstenrot-Gestaltungspreis
»Umgang mit denkmalwürdiger Bausubstanz« ist das aktuelle Thema des alle zwei Jahre von der Wüstenrot-Stiftung ausgelobten prestigeträchtigen Architekturwettbewerbs. Gesucht werden Projekte, in denen die äußere und innere Erscheinung der denkmalwürdigen Bauten bewahrt worden ist und die außerdem das mit ihnen verbundene Potenzial an kultureller Identität, zeitgemäßer Nutzung und gemeinsamer Geschichte für die Zukunft fortschreiben und ggf. transformieren. Zugelassen sind Projekte in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, die ab 2012 fertiggestellt wurden.
Anmeldeschluss: 24. April
Copper in Architecture Award 2017
Alle zwei Jahre ausgelobt, zeichnet der europäische Preis beispielhafte und innovative Anwendungen von Kupfer und Kupferlegierungen aus. Eingereicht werden können Gebäude jeden Typs, vom Großbau bis zur Installation am Einfamilienhaus; der Werkstoff muss allerdings das Gebäude prägen, etwa in einem Dach oder einer großflächigeren Bekleidung. Zur Jury gehören Architekten, Redakteure und ehemalige Preisträger. Abgabe: 30. April
DGNB-Preis Nachhaltiges Bauen
Zum fünften Mal bitten die DGNB und die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis Architekten, Bauherren und Nutzer, nachhaltige Gebäude mit herausragender gestalterischer Qualität und innovativen Lösungsansätzen für den Preis vorzuschlagen. Der Auswahlprozess ist zweistufig; daran beteiligt sind nicht nur Planer, sondern auch Experten aus Kommunen, Forschung, Zivilgesellschaft und Politik. Ziel ist es, Vorreiterprojekte zu finden, um einen künftigen »Mainstream« zu inspirieren.
Bewerbungsschluss: 26. Mai